Dienstag, 9. Oktober 2012

Gleisbau

Kein Dentalinstrument sondern eine Eisenbahnschienenzange.
 Die Bauarbeiten auf der Linie 6 gehen der vorläufigen Vollendung entgegen. Nachdem die neuen Weichen die Sommermonate bereits im Wald "verbracht" haben, wurden sie nun in der Ausweiche Tantegert montiert. Gelichzeitg wurde deren Schotterbett erneuert (wie das Aushubmaterial zeigt, war der Schotter schon sehr stark verdichtet)

Gestern lag die westliche Weiche an Ort und Stelle. (Die östliche wurde bereits einige Tage früher versetzt)
Gleisbaurotte am 9.10. Morgens. Es sind noch einige alte Schotterhäufen zu entfernen.
Die am Abend noch da lagen. Die Weichenzungen sind übrigens noch mit Klemmen fixiert - d.h. erst wird nur das Nordgleis befahren.

1 Kommentar:

entsorgung wien hat gesagt…

Einfach nur Wundervoll, das hier zu lesen/sehen finde ich echt Klasse.

entrümpelung-entrümpelung Wien
entrümpelung wien